Download PDF by Roland Kitschler, Prof. Dr. Wolfgang Kerber: Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine

By Roland Kitschler, Prof. Dr. Wolfgang Kerber

ISBN-10: 3322819787

ISBN-13: 9783322819789

ISBN-10: 3824483599

ISBN-13: 9783824483594

Spektakuläre Unternehmenszusammenbrüche haben das Vertrauen in die company Governance und speziell in die Leistungen von Wirtschaftsprüfern erschüttert. guy geht davon aus, dass Wirtschaftsprüfer einem Interessenkonflikt ausgesetzt sind: Auf der einen Seite erhalten sie ihre Aufträge faktisch von den Unternehmensmanagern, auf der anderen Seite sollen sie diese supervisor im Interesse aktueller und potenzieller Kapitalgeber kontrollieren.

Roland Kitschler analysiert diesen Konflikt mit Hilfe der Principal-Agent-Theorie. Der Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung des Reputationsmechanismus als naheliegendem und zentralem Marktmechanismus zur Lösung des difficulties. Der Autor arbeitet Funktionsdefizite des Reputationsmechanismus heraus, die es mittels geeigneter Änderungen der institutionellen Rahmenbedingungen zu beseitigen gilt. Er zeigt, dass vor allem die Deregulierung der Haftungsregelungen und eine Reihe transparenzfördernder Maßnahmen erfolgversprechend sind, und bewertet auf dieser Grundlage die Entwürfe zum Bilanzkontrollgesetz und zum Bilanzrechtsreformgesetz.

Show description

Read Online or Download Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine ökonomische Analyse PDF

Best german_15 books

Download PDF by Thomas Mahler: Was jetzt?: Wie Sie in Veränderungsprozessen eine

Wie geht es weiter? Manchmal stehen wir an einem Punkt in unserem Leben und wissen, dass sich etwas Grundlegendes ändern muss. Wir wollen oder müssen einen neuen Weg einschlagen. Dieses Buch ist ein fundierter Begleiter bei persönlichen Veränderungsprozessen. Der erfahrene trainer Thomas Mahler zeigt, mit welchen Kompetenzen wir eine tiefer liegende Intelligenz freilegen können und an stimmige Antworten gelangen.

Read e-book online Grundlagen des operativen und strategischen Controllings: PDF

Basierend auf ausgewählten Controlling-Konzeptionen werden operative und strategische Controlling-Instrumente präsentiert, gegenübergestellt und ihre Praktikabilität anhand von Anwendungsbeispielen erläutert. Ebenso wird company Governance als Steuerungsinstrument und Ergebnis eines funktionierenden internen und externen Rechnungswesens behandelt.

Download e-book for kindle: Vom „Unbehagen in der Kultur“ zur Trauer über Geschichte: by Peter Schulz-Hageleit

Das Buch versteht sich als kritische Fortsetzung und Erweiterung der Kulturtheorie Freuds, die den unterdrückten Aggressionstrieb für das „Unbehagen in der Kultur“ verantwortlich macht. Es verweist darüber hinaus mit zahlreichen kulturgeschichtlichen Belegen auf eine eklatante Lücke in der mentalitäts-, genuine- und psychohistorischen Forschung, die bisher keinen Sinn für das Thema einer historisch-politischen Trauer entwickelt hat – von sporadischen Ausnahmen abgesehen.

Download e-book for kindle: Oralität und Literalität: Die Technologisierung des Wortes by Walter J. Ong (auth.)

Walter J. Ongs Standardwerk erweist sich vor dem Hintergrund des heutigen Wandels von Medien, Kultur und Gesellschaft als relevanter denn je: Es bietet in anschaulicher Weise Einblicke in den Charakter mündlicher und schriftlicher Gesellschaften und führt damit vor Augen, welche zentrale Bedeutung der Transformation von Kommunikation für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung zukommt.

Extra info for Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine ökonomische Analyse

Sample text

Wie noch naher erlautert wird 128 ist die Abwerbung von Klienten jedoch kaum von praktischer Relevanz, da die Nachfrager verstarkt dazu neigen, ihre Auftrage im Ausschreibungsverfahren zu vergeben. Bei diesem Verfahren geht die Initiative nicht von den Prtifern aus, so dass ein an der Ausschreibung teilnehmender Prtifer sich gegeniiber dem vorher als Abschlusspriifer amtierenden Prtifer nicht der Abwerbung schul dig macht. Hat ein Priifer ein groi3eres Mandat an einen Konkurrenten verloren, so hat er im Regelfall Schwierigkeiten, die frei gewordenen Personalkapazitaten im Wege von Neu-Akquisitionen auszulasten.

319. Vgl. SCHMID, R. [1995], S. , sowie BERNDT, R. [1999], S. 39 f. 173 Die Leistung Abschlussprufung zeigt sogenannte "commodity"-Tendenzen; vgl. OLIVERIO, M. E. [1986], S. , LANGE, S. [1994], S. 128, sowie KRAWITZ, N.! LEUKEL, S. [1998], S. 1935. 174 Vgl. LANGE, S. [1994], S. 128. 1 ausfiihrlich dargestellt. '" Vgl. FIRTH, M. [1993], S. -J. [1998], S. 319. 176 Vgl. ZIEGLER, F. [1994], S. , sowie MANDLER, U. [1997], S. ; lihnlich MARX, S. [2002a], S. 294 f. 177 Vgl. -J. [1998], S. 319. 178 179 Vgl.

15 ff. 82 Vgl. § 8 Abs. 2 Nr. m. § 8 Abs. I Satz 2 WPO. BJ Vgl. im Detail KAISER, S. [2003], S. 995 ff. 84 Vgl. ) [2000], S. 13 ff. S5 86 Vgl. BUCHNER, R. [1997], S. 28 ff. FUr weitere Ausfiihrungen zum Kreis der zulassigen Gesellschafter einer WirtschaftsprUfungsgesellschaft vgl. HAIST, H. [1998], S. 112 ff. Vgl. LOCK, W. [1991], S. 204. 4 Institutionelle Rahmenbedingungen 23 zuordnen. Ein Verstol3 gegen den abschliel3enden Katalog des § 319 HGB bedingt die Nichtigkeit des Beschlusses zur Wahl des Abschlusspriifers und damit den Wegfall des Honoraranspruchs des Priifers.

Download PDF sample

Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine ökonomische Analyse by Roland Kitschler, Prof. Dr. Wolfgang Kerber


by Charles
4.5

Rated 4.15 of 5 – based on 46 votes